Warum die Seele das Zeitreisen liebt

Es gibt so einige Literatur über das Zeitreisen. Bücher, Filme und viele Geschichten.

Seit jeher hat die Menschheit das Thema Zeitreisen fasziniert. Es gibt Menschen, welche lebenslang an einer Maschine gebaut, an einem Trank gebraut oder nach einem Portal geforscht haben, welches den Zugang zur Vergangenheit ermöglicht.

Doch Zeitreisen ist viel einfacher als du denkst

Kühne Behauptung. Jedoch solltest du sich erst einmal fragen, was deine Absicht des Zeitreisens wäre?

In vielen Filmen, wie z.B. in „Zurück in die Zukunft“ geht es darum, ein Ereignis zu verhindern, welches eine ungünstige Auswirkung auf das gesamte folgende Leben gehabt hat.

Das halte ich auch für den hauptsächlichen Grund, in der Zeit zu reisen.

Natürlich würde ich auch gern einmal schnuppern, wie es sich in einer anderen Zeit gelebt hätte, oder was für Lebensformen es in der Zukunft gibt.

Jedoch entscheidend für das eigene Leben und die Seele ist die eigene Entwicklung und da spielen die gemachten Erfahrungen die größte Rolle – besonders für die Gegenwart & die Zukunft. Wenn du mit dem übereinstimmst, dann kann es auch schon fast losgehen:-)

Das Klären der Konzepte

Gut, vor der Reise ist auch noch einmal zu klären, was du meinst, was es braucht um zeitzureisen. Wenn du da an eine physische Maschine oder ähnliches denkst, würde ich dich gern ent-täuschen. Denn das einzige, was du für diese Art brauchst, ist deine Präsenz im Spürbewusstsein, deine Absicht und etwas Übung. Alles weitere ist bereits vorhanden.

Die wissenschaftliche Seite von Zeitreisen

Wahrscheinlich hast du schon von der Quantenphysik gelesen und von den massigen Experimenten, welche bislang mit Zeit und Raum gemacht wurden.

Um es kurz zu machen, es gibt ein Experiment einer Hirnmessung, in welchem deutlich wird, dass es egal ist, ob wir eine Erfahrung im Außen oder im Innen – fälschlich oft verwechselt mit der Phantasie – machen. Immer reagiert dasselbe Hirnareal darauf und die Erinnerungen werden sehr ähnlich gespeichert.

Dann gibt es Messungen, in welchen deutlich wird, dass die Materie, aus welcher wir ja auch körperlich bestehen, in einer Minute mehr nicht existent – also nicht anwesend – als existent ist. Das ist doch verrückt, oder? Keiner weiß, wo sie sich zwischendurch aufhält.

Zusätzlich gibt es noch Forschungen über Paralleluniversen und Realitäten, allerdings würde das jetzt den Rahmen hier sprengen und ist auch nicht weiter relevant für diese Art von Zeitreise.

Die Resonanz der Persönlichkeit

Unsere Persönlichkeit besteht aus den vergangenen gemachten Erfahrungen und deren Interpretationen bzw. Schlussfolgerungen auf bestimmte, erlernte Werte. Das betrifft jedoch nicht unseren Wesenskern. Unser Wesenkern hat ein anderes zeitloses Wertesystem.

Deshalb liebt unsere Seele das Zeitreisen auch so, weil sie die Persönlichkeit dann nicht als etwas Vollstatisches erlebt, sondern als eine Fülle von Möglichkeiten, welche dich im günstigsten Falle immer weiter und schöner wachsen & gedeihen lassen. Im Einklang mit deinem Wesenskern. Ich behaupte, dieses Ziel hat nahezu jede Seele.

Der Schatten der Vergangenheit

Nun ist bei uns mittlerweile kollektiv ein körperfremde Erziehung und eine Leistungsgesellschaft seit Generationen normal. Das heißt, das Tor zum organischen Wachstum hier auf Erden, welches als Brennpunkt den physische Körper hat, wird immer mehr ausgeblendet.

Deshalb muss man sich auch nicht wirklich wundern, warum die globalen Zustände immer unmenschlicher werden bzw. sich nicht großartig in Richtung zu mehr Menschlichkeit bewegen.

Der Schatten von jedem liegt erst einmal in der Vergangenheit. In den Urprägungen, welche wir auf unsere „Festplatte“ des Lebens heraufgespielt bekommen haben. Dort haben sie sich eingenistet und nach diesen hat sich unsere Persönlichkeit gebildet.

Wenn du diese nicht mehr hinterfragst, reagierst du mit denselben Reaktionen & Programmen auf unterschiedlichste Situationen ein Leben lang.

Krankheit und Gesundheit

Nun behaupten viele, dass wir eine kranke Psyche haben, welche verantwortlich ist, für die Missstände auf der Welt oder, dass der Mensch an sich schlecht ist (Erbsünde etc)

Ich glaube & erfahre es anders. Was ich erlebt habe mit hunderten Menschen, mit denen ich bereits zeitgereist bin, ist, dass die Psyche sich – an sich – vollkommen gesund verhält, wenn sie in Resonanz mit ihrem physischen Körper ist. Also im Spürbewusstsein ihr Echo erfährt. Und nur dann ist auch diese Art von Zeitreisen möglich.

Das Problem oder Hindernis ist „nur“ unsere körperfremde Erziehung, welche uns den Zugang verweigert.

Wenn diese Psyche mit gebremster Gesundheit nun eine Zeitreise macht, dann fängt sie automatisch an, Emotionen in Bewegung zu bringen. Emotionen bzw. Gefühle sind der Treibstoff unserer Lebendigkeit und helfen uns, vergangene Beziehungen zu klären, Überverantwortung zurückzugeben und am Wichtigsten: Sich nach erfolgter Klärung ganz leicht mit ihren idealen, individuellen Frequenzen zu verbinden.

In einem Zustand, indem sie nichts von Außen braucht, um sich wieder an ihre ureigene Quelle anzuschließen und sich von dieser nachzunähren. Dieses NachNähren>>, welches jenseits von Zeit & Raum  geschieht, passiert linear gesehen nach dem Reisen in die Vergangenheit – dem Aufspüren der Urprägung – und wirkt seelisch stärkend bis weit in die Zukunft.

Der heilige Gral

Denn den heiligen Gral gibt es wirklich. So materiell? Nein, wahrscheinlich nicht. Jedoch als Frequenz(en). Mit allen Menschen, mit denen ich bislang diese Zeitreisen zum Nächnähren – von dem was früher gefehlt hart – gemacht habe, haben sich mit diesen idealen Frequenzen in sich verbunden und damit wieder in dauerhafte Resonanz gebracht.

Und wenn diese Frequenzen wieder „senden“, dann passieren Erkenntnisse, Erleuchtungen und kraftvolle Persönlichkeitstransformation wie von selbst….Schmerzen und lebenslange Anspannungen lösen sich…allein durch die eigene Erlaubnis und ausgesprochene Absicht.

Die Kunst dabei ist „nur“, dass du dich jenseits deines „Kopfes“ aufhalten kannst. Dabei hilft dir dein Spürbewusstsein. Denn es existiert jenseits von Zeit und Raum und ist mächtiger als jeder Verstand. Und das kann es dir auch beweisen. Danach allerdings kann dein Verstand es auch immer mehr verstehen… Nur vorher nicht, da er linear denkt.

Die vollendete Zeitreise

Nachdem du nun mental weisst, wie es funktionieren „könnte“, mach einmal drei Überprüfungen:

  1. Ist es dir schon einmal passiert, dass du an etwas gerochen hast, und dich direkt in eine vergangene Situation reinversetzt gefunden hast?
  2. Oder dir eine Zitrone vorgestellt hast und direkt eine Resonanz von Wasser im Mund gehabt hast? Ja genau das ist die Macht deines Spürbewusstseins in Rohfassung.

Wunderbar, dann hast du bereits eine Ahnung von dieser Art Zeitreise hinter dir. Denn unser Bewusstsein lebt ja noch – verbunden mit diesen Erinnerungen – in der Vergangenheit.

Und reagiert darauf. Das geschieht – mit etwas Übung -zu jedem Gedanken und Thema.

  1. Stell dir einmal kurz vor, du könntest jede „Fehlentscheidung“ und unverarbeitete Stressituation in deinem Leben noch einmal entkoppeln und wieder tief durchatmen. Und damit rückgängig machen, dass du weiterhin von ihr beeinflusst wirst. Wieviel Energie & Lebendigkeit hättest du mehr in deinem Leben zur Verfügung ? Wie würde dein jetziges Leben aussehen ? Wie würden vor Allem deine Beziehungen und deine Partnerschaft aussehen ?
  1. Und nun überleg einmal, du würdest jetzt diese Zeitreisen zum Nächnähren für dich und deine Seele machen. Wo wärst du dann in einem Jahr aus gesehen, wenn du diese Kraft, welche in den Fehlentscheidungen und Urprägungen stecken geblieben ist, wieder vollständig zur Verfügung hättest?

Fühle einmal kurz nach, was dein Körperecho zu dieser „Zitrone“ – jenseits von Zeit und Raum – sagt ?

Ich kann dir nur wärmstens empfehlen, dich mit dieser Art des Zeitreisens zu beschäftigen. Denn jeder, mit dem ich bislang gereist bin, hat mir durch seine immense Größe, Wahrhaftigkeit und Charisma bestätigt, welche sie oder er dadurch in der heutigen Gegenwart zurückgewinnen konnte:

Zeitreisen sind real erfahrbar & seelisch absolut sinnvoll. Punkt.

Ich wünsche dir erkenntnisreiches Reisen in deine Vergangenheit und dann eine goldene Zukunft!

Hier kannst du das Zeitreisen lernen >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich zu unserem Newsletter an!